INFORMATIONEN ÜBER DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN GEMÄSS ART. 13 EU-VERORDNUNG 2016/679

AN WEN SIND SIE GERICHTET?

Diese Informationen richten sich an die Personen, die die Dienste der Website www. mistertimbri.it nutzen werden, also im Einzelnen:

  1. natürliche Personen, die auf der Website surfen, und sei es nur zur Konsultation;
  2. natürliche Personen, die sich auf der Website registrieren, indem sie ein «privates» Konto einrichten;
  3. natürliche Personen, die sich auf der Website registrieren, indem sie ein Konto «Firma, Körperschaft oder Freiberuflicher» einrichten, in Bezug auf die personenbezogenen Daten der Person, die die Registrierung konkret vornimmt;
  4. natürliche Personen, die einen Kauf auf der Website tätigen, mit gleichzeitiger Registrierung;
  5. natürliche Personen, die mit der Firma Presspower SRL über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen.

In diesen Informationen werden sie als betroffene Personen bezeichnet.

WER VERARBEITET DIE DATEN?

Der Verantwortliche der Verarbeitung, die infolge der Nutzung der Website www.mistertimbri.it durchgeführt wird, ist die Firma PRESSPOWER SRL (UID 09425980019), eine Gesellschaft italienischen Rechts mit Sitz in Gassino Torinese (TO), in der Person ihres gesetzlichen Vertreters pro tempore, im Folgenden auch «Presspower SRL» genannt.
Im Rahmen der von diesen Informationen behandelten Datenverarbeitung ist es möglich, den Verantwortlichen der Verarbeitung unter den folgenden Adressen zu kontaktieren:

PRESSPOWER SRL
Str. San Tommaso, 2
10090 Gassino Torinese (TO)
Tel. und fax: 0119812218
E-mail: info@mistertimbri.it
PEC: presspower@pcert.it

Die Daten werden konkret von Angestellten und Mitarbeitern des Verantwortlichen der Verarbeitung verarbeitet, die zuvor angewiesen und autorisiert wurden.
Zur Durchführung der mit der Registrierung und den über die Website www.mistertimbri.it getätigten Bestellungen verbundenen Verarbeitungen nimmt der Verantwortliche die Unterstützung und Hilfe von Unternehmen in Anspruch, die Computer-, Werbe- und Versanddienste anbieten und als Auftragsverarbeiter ernannt wurden.
Die vollständige Liste der Auftragsverarbeiter ist am Sitz des Verantwortlichen der Verarbeitung verfügbar und wird auf einfache Anfrage hin gemäss der geltenden Gesetzgebung mitgeteilt.
Die Kontaktdaten und Ansprechpartner der Auftragsverarbeiter für diese Informationen finden Sie auf den jeweiligen Firmenwebsites.

WELCHE DATEN WERDEN VERARBEITET?

Für die Verwaltung der über die Website www.mistertimbri.it angebotenen Dienstleistungen werden die folgenden Daten verarbeitet:

  • [Art der gesammelten Daten], für die Navigation auf der Website, auch ohne Registrierung und/oder Authentifizierung;
  • [Art der gesammelten Daten], für das Abonnement des Newletters von Presspower Srl;
  • Vorname, Nachname, Steuernummer, vollständige Adresse, E-Mail, Telefonnummer, für die Website-Registrierung;
  • Vorname, Nachname, E-Mail, Telefonnummer, um mit Presspower SRL in Kontakt zu treten;

WO WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

Die über die Website www.mistertimbri.it gesammelten Daten werden vom Verantwortlichen der Verarbeitung in Italien, am Hauptsitz in Gassino Torinese (TO) und in den italienischen Niederlassungen der Firma Presspower SRL verarbeitet.
Die Daten werden von den Auftragsverarbeitern in deren Büros und Zweigstellen auf dem Gebiet der Europäischen Union verarbeitet.
Bei einigen Verarbeitungen kann es notwendig sein, die Daten auch ausserhalb der Europäischen Union zu übermitteln, wenn der Auftragsverarbeiter Tätigkeiten und Verarbeitungen ausserhalb der EU durchführt und/oder wenn die Lieferung der Bestellung ausserhalb der EU beantragt wird.
In jedem Fall wird die Übertragung von Daten in Länder ausserhalb der Europäischen Union auf der Grundlage der von der aktuellen Gesetzgebung vorgesehenen Annahmen erfolgen, einschliesslich der Anwendung verbindlicher Unternehmensregeln (sog. BCR - Binding Corporate Rules) für Übertragungen innerhalb der von Presspower SRL kontrollierten Unternehmen, der Anwendung von Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Kommission für Übertragungen an Drittfirmen definiert wurden, oder der Überprüfung der Angemessenheit des Datenschutzsystems des Landes, in dem die Daten erfasst werden, wie z.B. der EU-Durchführungsrechtsakt 2016/1250 (Privacy Shield).

WIE WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

Die Daten werden von den betroffene Personen durch die Verwendung von Cookies oder durch das Versenden von Online-Formularen, die der Registrierung und/oder dem Abschluss der Bestellung dienen, oder durch das Versenden über das Online-Kontaktformular oder bei Abonnement des Newsletters erfasst.
Nach der Erfassung werden die Daten der betroffenen Person in digitaler Form auf den Computersystemen des Verantwortlichen der Verarbeitung und/oder seiner Auftragsverarbeiter gespeichert und aufbewahrt.
Im Falle eines Kaufs können die Daten auch in analoger Form am Sitz des Verantwortlichen und/oder seiner Auftragsverarbeiter verarbeitet werden.

WELCHE COOKIES ERFASSEN DATEN?

Die Website www.mistertimbri.it verwendet technische Cookies, die ohne die Zustimmung des betroffenen Person verwendet werden können, da sie für die Bereitstellung der Dienstleistung unbedingt notwendig sind.
Darüber hinaus können Profiling-Cookies von Drittanbietern verwendet werden, deren Verwendung von der Zustimmung abhängig ist, die diesen Drittanbieter durch den Zugriff auf die entsprechenden Informationen über die Verwendung von Cookies direkt erteilt wird.
Profiling-Cookies können vom Verantwortlichen der Verarbeitung oder vom Eigentümer des Cookies selbst verwendet werden, um die von der betroffenen Person getroffenen Entscheidungen zu speichern, um personalisierte oder optimierte Funktionen bereitzustellen oder um seine während der Navigation geäusserten Gewohnheiten und Präferenzen zu speichern. Beispielsweise können Profiling-Cookies verwendet werden, um den betroffenen Personen Online-Dienstleistungen anzubieten, um ihnen Werbung zu schicken, die deren Interessen berücksichtigt, oder um zu verhindern, dass ihnen Dienstleistungen angeboten werden, die Sie in der Vergangenheit abgelehnt haben.

Die Website www.mistertimbri.it verwendet die folgenden Cookies:

DienstEigentümerZweckDauerWeitere Informationen
Google AnalyticsGoogle LLCProfilazione https://www.google.com/intl/it_it/analytics/learn/privacy.html
DoubleClickGoogle LLCTecnica/Analitica/Profilazione  
HotjarHotjar Ltd.Profilazione https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out

Die Berechtigung zur Datenerhebung und -speicherung mittels Cookies kann jederzeit widerrufen werden: Die betroffene Person kann die Verwendung von Cookies durch die spezifischen Einstellungsmöglichkeiten der verschiedenen Browser deaktivieren.

FÜR WELCHE ZWECKE WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

Die vom Verantwortlichen der Verarbeitung erfassten Daten werden zu folgenden Zwecken verwendet:

  • die Nutzung der Website zu verbessern und Statistiken über ihre Nutzung sowie die Erstellung von Profilen der betroffenen Personen;
  • die betroffenen Personen auf der Website www.mistertimbri.it registrieren und zählen;
  • die Verpflichtungen, einschliesslich der gesetzlichen Verpflichtungen, zu erfüllen, die sich aus dem von der betroffenen Person auf der Website www.mistertimbri.it unterzeichneten Kaufvertrag ergeben, und die betroffene Personen über den Fortgang der Bestellung und des Versands zu informieren;
  • kommerzielle Mitteilungen über die von der Firma Presspower SRL ausgeübte Tätigkeit und die von ihr verkauften Produkte zu versenden;
  • Mitteilungen informativer und kommerzieller Art über die erteilte Bestellung zu versenden;
  • die Rezensionen der auf der Website www.mistertimbri.it getätigten Einkäufe zu verwalten;
  • Die Daten werden auch durch automatisierte Entscheidungsfindungsprozesse, wie z.B. die Profilerstellung, für Marketing- und Buchhaltungszwecke verarbeitet.

AUF WELCHER RECHTLICHEN GRUNDLAGE WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

Die Verarbeitung der vom Verantwortlichen der Verarbeitung erfassten Daten basiert auf der ausdrücklichen Zustimmung der betroffenen Person, im Falle der Navigation auf der Website www.mistertimbri.it und/oder der Registrierung für den Newsletter-Service der Firma Presspower SRL und/oder im Falle der Kontaktaufnahme über die Website www.mistertimbri.it; im Falle eines Kaufs basiert die Verarbeitung auf der bei Vertragsabschluss erteilten Zustimmung.
Sollte die betroffene Person ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen, könnte der Verantwortliche die Verarbeitung aufgrund von Verpflichtungen, die sich aus dem Gesetz und/oder aus der Rechtsgrundlage seines berechtigten Interesses ergeben, fortsetzen.

WIE WERDEN DIE DATEN GESCHÜTZT?

Die von der Firma Presspower SRL verarbeiteten Daten sind durch Zugangskontrollsysteme geschützt, sowohl physisch als auch computergesteuert; um die Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit der Informationen zu gewährleisten, hat Presspower SRL technische und organisatorische Massnahmen ergriffen, die die Speicherung der Daten, die Wiederherstellung im Falle von Verlust, Zerstörung oder Diebstahl, die Rückverfolgbarkeit des Zugangs im Falle von Verstössen gewährleisten.

IST DIE ANGABE DER DATEN OBLIGATORISCH?

Die Bereitstellung der Daten durch die betroffene Person ist obligatorisch, um den Anfragen derselben, d.h. Registrierung, Kauf, Abonnement des Newsletters oder Kontaktanfrage, nachzukommen.
Jede Weigerung, die Daten zur Verfügung zu stellen, macht es unmöglich, die angeforderte Dienstleistung zu erbringen, da es der betroffenen Person somit unmöglich ist, sich zu registrieren, einen Kauf zu tätigen, den Newsletter abonnieren und/oder Presspower SRL zu kontaktieren.
Die Bereitstellung von Daten, die durch technische Cookies gesammelt wurden, ist obligatorisch, um mit der Navigation auf der Website fortzufahren, während sie für Analyse- und Profiling-Cookies optional ist.

WEM WERDEN DIE DATEN MITGETEILT?

Die von dem Verantwortliche der Verarbeitung erfassten und verarbeiteten Daten werden nicht an andere Parteien als den Auftragsverarbeitern und den von Presspower SRL zur Verarbeitung befugten Personen weitergegeben.

WIE LANGE WERDEN DIE DATEN VERARBEITET?

Die über die Website www.mistertimbri.it erfassten Daten werden nur so lange gespeichert und verarbeitet, wie die Zwecke, für die sie erhoben wurden, bestehen bleiben, d.h. solange sie nicht verändert werden:

  • im Falle der Navigation werden die Daten für die für jedes Cookie angegebene Dauer verarbeitet;
  • im Falle einer Registrierung oder eines Abonnements des Newsletters, bis die betroffene Person ihre Zustimmung zur Verarbeitung zurückzieht oder die Löschung des Dienstes beantragt;
  • Im Falle eines Kaufs werden die Daten bezüglich der Bestellung für einen Zeitraum von höchstens 24 Monaten ab dem Datum der Lieferung der Bestellung verarbeitet, während die Daten bezüglich der Rechnungsstellung für einen Zeitraum von höchstens 10 Jahren ab dem Kaufdatum verarbeitet werden;
  • Im Falle einer Kontaktanfrage werden die Daten bis zur vollständigen Bearbeitung der Anfrage, in jedem Fall aber für einen Zeitraum von höchstens 24 Monaten, verarbeitet.

WELCHEN SCHUTZ HABEN DIE BETROFFENEN PERSONEN?

Die betroffene Person kann sich und ihre personenbezogenen Daten schützen, indem sie die von der geltenden europäischen Gesetzgebung vorgesehenen Rechte ausübt, und dazu eine kostenlose Anfrage an den Verantwortlichen der Verarbeitung richtet.
Der Verantwortliche antwortet so schnell wie möglich, auf jeden Fall aber innerhalb eines Monats nach Eingang der Anfrage oder, falls für dessen Bearbeitung mehr Zeit benötigt wird, innerhalb von höchstens zwei Monaten; im letzteren Fall informiert der Verantwortliche der Verarbeitung die betroffene Person über die Gründe für die Verzögerung.
Wenn der Verantwortliche der Verarbeitung es nicht für notwendig erachtet, die Anfrage zu bearbeiten, teilt er seine Ablehnung innerhalb eines Monats nach deren Eingang direkt der betroffenen Person mit. In diesem Fall kann die betroffene Person bei der Aufsichtsbehörde ihres Landes Beschwerde einlegen oder bei der Justizbehörde ihres Landes vorgehen.
Die Ausübung der Rechte der betroffenen Person ist kostenlos, es sei denn, die Anfragen sind offensichtlich unbegründet oder wiederholen sich: In diesem Fall kann der Verantwortliche der Verarbeitung eine Gebühr erheben oder den Antrag ablehnen.

Die betroffene Person kann ihr Auskunftsrecht gemäss Art. 15 der EU-Verordnung 2016/679 ausüben, indem sie eine Anfrage an den Verantwortlichen der Verarbeitung stellt, um eine Bestätigung zu erhalten, dass ihre Daten verarbeitet werden (oder nicht). Ebenso kann sie beantragen, zu erfahren, welche Daten zu welchen Zwecken verarbeitet werden, wie lange sie gespeichert werden, ob die Daten anderen Personen mitgeteilt wurden oder werden, und wenn ja, die Identität dieser Personen und des Landes, in dem sie sich befinden, sowie das Vorhandensein angemessener Garantien für die Übermittlung, das Recht, die Berichtigung, Einschränkung oder Löschung ihrer Daten zu verlangen, das Recht, sich der Verarbeitung zu widersetzen, das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsprozesses, einschliesslich der Erstellung von Profilen, und die Folgen einer solchen Verarbeitung. Schliesslich hat die betroffene Person das Recht, kostenlos eine Kopie ihrer personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten, sofern dies nicht die Rechte anderer Parteien verletzt; weitere Exemplare können gegen Zahlung eines Unkostenbeitrags angefordert werden.

Die betroffene Person kann von ihrem Recht auf Berichtigung gemäss Art. 16 EU-Verordnung 2016/679 Gebrauch machen, indem sie eine Anfrage an den Verantwortlichen der Verarbeitung richtet, um sie betreffende unrichtige Daten berichtigen zu lassen. Ebenso kann die betroffene Person die Integration der verarbeiteten Daten mit anderen beantragen und eine entsprechende Erklärung abgeben.

Die betroffene Person kann ihr Widerrufsrecht gemäss rt. 17 EU-Verordnung 2016/679 ausüben, indem sie eine Anfrage an den Verantwortlichen der Verarbeitung richtet, die von der Firma Presspower SRL erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten in einem der folgenden Fälle zu löschen: wenn die personenbezogenen Daten im Hinblick auf die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind; wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen hat; wenn die betroffene Person sich der Verarbeitung widersetzt hat; wenn die personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen der Verarbeitung unrechtmässig verarbeitet wurden; wenn die Daten gelöscht werden müssen, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der der Verantwortliche der Verarbeitung unterliegt; wenn die betroffene Person unter 16 Jahren ist und deren Erziehungsberechtigten ihre Einwilligung nicht erteilt haben.
Wenn der Verantwortliche der Verarbeitung die personenbezogenen Daten der betroffenen Person veröffentlicht hat und zur Löschung verpflichtet ist, wird er alle weiteren Parteien, die die Daten der betroffenen Person verarbeiten, über den Antrag auf Löschung informieren, wobei er sich auf die tatsächliche technische und wirtschaftliche Möglichkeit dieses Vorgehens beschränkt

Die betroffene Person kann ihr Recht auf Einschränkung gemäss rt. 18 EU-Verordnung 2016/679, mit der Anfrage an den Verantwortlichen, die Verarbeitung der Daten auf deren Speicherung zu beschränken, ohne dass der Verantwortliche andere Operationen durchführen kann, in einem der folgenden Fälle ausüben: wenn die betroffene Person die Richtigkeit der Daten bestreitet, für die Zeit, die der Verantwortliche der Verarbeitung zur Überprüfung der Daten benötigt; wenn die Verarbeitung unrechtmässig ist und die betroffene Person sich der Löschung widersetzt; wenn der Verantwortliche der Verarbeitung die Daten nicht mehr verarbeiten muss, sondern sie aus gerichtlichen Gründen aufbewahren muss; wenn die betroffene Person sich der Verarbeitung widersetzt, für die Zeit, die erforderlich ist, um die Ausgewogenheit zwischen den Rechten der betroffenen Person und den berechtigten Interessen des Verantwortlichen der Verarbeitung zu überprüfen.

Die betroffene Person kann ihr Einspruchsrecht emäss Art. 21 der EU-Verordnung 2016/679 jederzeit und aus Gründen, die mit ihrer besonderen Situation zusammenhängen, ausüben. Dieses Recht kann durch eine Mitteilung an den Verantwortlichen der Verarbeitung ausgeübt werden, wenn die Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse des Verantwortlichen beruht oder wenn die Daten für wissenschaftliche Forschung oder statistische Zwecke verarbeitet werden.

Die betroffene Person kann ihr Recht auf die Übertragbarkeit von personenbezogenen Daten gemäss Art. 20 der EU-Verordnung. 2016/679 ausüben, indem sie bei dem Verantwortlichen der Verarbeitung eine Anfrage stellt, um die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ebenso kann die betroffene Person die Übermittlung ihrer Daten an einen anderen Verantwortlichen der Verarbeitung beantragen.
Die Ausübung dieses Rechts darf jedoch die Rechte und Freiheiten anderer nicht beeinträchtigen.
Die Daten werden im Dateiformat comma-separated values (.csv) übermittelt.

Wenn die betroffene Person der Meinung ist, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gegen die EU- Verordnung 2016/679 verstösst, hat sie das Recht, gemäss Art. 77 EU-Verordnung 2016/679 eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wobei sie zwischen den Aufsichtsbehörden des Mitgliedstaates, in dem sie wohnt, des Mitgliedstaates, in dem sie arbeitet, oder des Mitgliedstaates, in dem der mutmassliche Verstoss stattgefunden hat, wählen kann.
In jedem Fall kann die betroffene Person zum Schutz ihrer Rechte auch durch die Inanspruchnahme der Verwaltungs- und/oder Justizbehörde ihres Landes tätig werden.

Die etroffene Person kann die Einwilligung zur Verarbeitung ihrer Daten jederzeit widerrufen, und zwar auf die gleiche Weise, wie sie ihre Zustimmung gegeben hat, oder durch eine Mitteilung an den Verantwortlichen der Verarbeitung. Der Widerruf der Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die bereits durchgeführte Verarbeitung, sondern führt zur Unterbrechung der laufenden Verarbeitung und zur Vernichtung der Daten der betroffenen Person.

RECHTLICHER RAHMEN UND BEZUG

Diese Informationen werden gemäss der Europäischen Verordnung 2016/679 und der Gesetzesverordnung 196/2003, geändert durch die Gesetzesverordnung 101/2018, sowie gemäss der allgemeinen Bestimmung vom 8. Mai 2014 der Aufsichtsbehörde für den Schutz personenbezogener Daten zur Verfügung gestellt.

Diese Version ist seit dem 01.05.2020 in Kraft.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Cookie policy Akzeptiere